Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Gesundheitsvorkehrungen

Was tut Bonava, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern?

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus verunsichert viele von uns und stellt uns vor neue Herausforderungen. Da uns die Gesundheit unserer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter am Herzen liegt, verfolgen wir die aktuellen Entwicklungen sehr genau und halten uns an die Vorgaben der Bundesregierung und die Ratschläge und Empfehlungen des Robert Koch Institutes. Das bedeutet aktuell, dass wir uns weniger sehen, aber umso mehr telefonieren oder schreiben können.

Für die kommende Zeit haben wir folgende Gesundheitsvorkehrungen getroffen: 

  • Zum Schutz aller reduzieren wir persönliche Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum. In Fällen, in denen ein persönlicher Kontakt notwendig ist, finden Treffen unter den aktuell geltenden Gesundheitsvorkehrungen statt. Kundentermine finden derzeit mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern statt.
  • Lassen Sie uns telefonieren, wenn Sie einen vereinbarten Termin aus Vorsicht lieber nicht wahrnehmen möchten oder im Verdachtsfall nicht wahrnehmen können. Wir beraten Sie auch gern telefonisch.
  • Bitte tragen Sie bei allen Terminen einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Wir fragen unsere Kunden, mit denen wir einen persönlichen Termin vereinbart haben, ob sie sich krank fühlen – ist dies der Fall, verlegen wir das Treffen auf einen späteren Zeitpunkt oder vereinbaren einen Termin online oder per Telefon.
  • In unseren Räumen finden Beratungen und Termine zeitgleich mit maximal vier Personen (inkl. Kinder) aus einem Haushalt statt. Bei unseren kleinen Büros (ca. 15 qm) wird die Beratung auf zwei Personen begrenzt. (Wir orientieren uns an der Empfehlung der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik: Verkaufsfläche [in qm] / 10 = max. Anzahl an Personen.)
  • Das gilt nicht nur für Beratungs- und Besichtigungstermine, sondern auch für Vorabnahmen, Übergaben, Sonderwunschgespräche, Musterhausbesichtigungen, Gespräche mit Interessenten usw.
  • Während des Lockdowns sind unsere Infobüros, Musterwohnungen und -häusern geschlossen. Bei Ihrem Verkaufsberater oder unter der Telefonnummer 0800 670 80 80 können wir weiterhin einen individuellen Besichtigungstermin oder ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.
  • Wir empfehlen allen, die mit uns Kontakt aufnehmen wollen, sich vorab über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Sollten verschärfte Verordnungen in Ihrer Region bestehen, sind diese zwingend einzuhalten. Die vorab genannten Punkte stellen nur die derzeitigen Mindestanforderungen oder Empfehlungen dar.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen. Für weitere Informationen stehen Ihnen Ihre bekannten Ansprechpartner jederzeit gern zur Verfügung. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute. Bitte bleiben Sie gesund.