amusement2apartment2architecture2Page 1Group 3arrow22bike2bus2cafecalendar2check2close2Group 2amusement2culture_entertainment2Shapedocument2Shapeemail2expand2external_link2favourite2filter2getting_there2green_solutions2grocery_store2grocerystoreShapehealthcare2holiday_cottage2Shapehospital2house2pin_distancelike2local_services2bonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolmenu2mobile2parknature_activites2nature_trails2neighbourhood_story2parking2pdf2plot2plus2Group 2preschool2restaurant2row_house2schools2schools2search2semi_detached2settings2shopping2local_services2gymGroup 2tube2user2
Menü

Ihr Wohlfühl-Haus in Berlin kaufen

Ihr Wohlfühl-Haus in Berlin kaufen

Berlin, Stadt der Gegensätze

Die Hauptstadt Deutschlands erfreut sich weltweit größter Beliebtheit. Warum? Ganz einfach: Berlin begeistert mit Gegensätzen. Hier trifft Großstadt-Asphalt auf grüne Wälder, Künstler auf Politiker, Kiezkultur auf Sightseeing. Und mit einem eigenen Haus in Berlin kommen Sie in den Genuss des vielfältigen Großstadtlebens, haben jedoch gleichzeitig Ihre persönliche Oase als Rückzugsort inmitten der aufregenden Stadt.

Wir bieten Ihnen Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäuser in unterschiedlichen Bezirken über das Stadtgebiet verteilt. Und ganz gleich ob im Zentrum oder am Stadtrand – was unsere Häuser gemeinsam haben, ist der Wohnkomfort: Wir legen großen Wert darauf, unsere Neubauten mit durchdachtem Design und moderner Technik auszustatten. Zudem achten wir auf eine angenehme Umgebung, in der Sie und Ihre Familie sich geborgen und einfach gut fühlen. Finden Sie jetzt Ihr neues Zuhause unter unseren Berliner Häusern.

Unsere Häuser in Berlin

Hier bauen wir Ihr neues Zuhause

Alle unsere Projekte in Berlin

Weltbekannt, polarisierend, aufregend – und grün

Jahr für Jahr zieht es die Menschen in die Hauptstadt Deutschlands und eine der lebendigsten Kulturstädte Europas. Doch Berlin ist viel mehr als „nur“ seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Museen, Events, Bars und Klubs: Wer ein wenig Abstand vom Trubel des Alltags braucht, zieht sich in die ruhigen Ecken der Kieze oder in eine der mehr als 2.500 öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen zurück. Wenn Sie an einem lauen Sommertag durch den Spandauer Forst spazieren oder entspannt über den Müggelsee schippern, vergessen Sie beinahe, dass Sie sich in einer Großstadt befinden.

Berlin gilt zudem als attraktiver Wirtschaftsstandort. Denn nicht nur die Tourismusbranche ist hier stark. Berlin ist auch Firmensitz vieler traditioneller Unternehmen und hat in den letzten Jahren mit seiner übersprudelnden Atmosphäre vermehrt Kreative, Start-up-Unternehmen und junge, gut ausgebildete Menschen aus der ganzen Welt in die Stadt gelockt. Insgesamt leben heute etwa 190 verschiedene Nationen gemeinsam in der deutschen Hauptstadt und profitieren so von ihrer internationalen, innovativen und inspirierenden Atmosphäre.

Warum sich der Hauskauf in Berlin lohnt

Die steigende Beliebtheit Berlins und der Anstieg der Lebensqualität haben ein ständiges Einwohnerwachstum zur Folge. Und die mittlerweile etwa 3,5 Millionen Berliner strapazieren den Wohnungsmarkt, sodass die Mietpreise stetig in die Höhe gehen. Mit dem Kauf eines Hauses sichern Sie sich gegen diese Entwicklung ab und investieren Stück für Stück in Ihre eigene kleine Oase der Ruhe und Geborgenheit, ganz nah am turbulenten Großstadtgeschehen.

Zwar sind auch für Käufer die Quadratmeterpreise in Berlin zum Teil recht teuer, doch die Zinsen für Immobiliendarlehen sind niedrig wie nie. Auf lange Sicht ist es deshalb günstiger ein Haus zu kaufen – und am Ende stehen Sie nicht mit leeren Händen da, sondern mit Ihrem eigenen Zuhause. So sorgen Sie nicht nur für Ihre eigene Zukunft im Alter vor, Sie haben auch etwas, das Sie später einmal Ihren Kindern weitergeben können. Und ganz wichtig: Die Investition ins Berliner Eigenheim ist krisensicher und bietet Ihnen gute Aussichten auf eine Wertsteigerung.

So unterschiedlich sind die Hauspreise in Berlin

Wer in der Hauptstadt ein Haus kaufen möchte, muss bei einer Wohnfläche zwischen 100 und 140 m² durchschnittlich mit Preisen um die 373.000 Euro rechnen. Wie in vielen deutschen Großstädten unterscheiden sich die Häuserpreise allerdings abhängig davon, in welchem Bezirk bzw. Stadtteil das gewünschte Objekt liegt. Und dabei heißt zentraler nicht automatisch teurer: Denn in Berlin gibt es mehrere Ballungszentren, Kieze mit ihrem eigenen kleinen Zentrum und auch am Stadtrand sehr unterschiedliche Wohngegenden.

Besonders beliebt und dementsprechend teuer ist in Berlin zum Beispiel das Wohnen in Friedrichshain. Hier leben junge Familien Tür an Tür mit Freigeistern und Künstlern. Alle schätzen die lebhafte Atmosphäre mit Kneipen, Restaurants, Kinos und Grünflächen. Diese quirlige Lage kostet allerdings. So müssen Sie hier für eines der begehrten Häuser mit Preisen von über 3.500 Euro pro m² rechnen. Auch der Süd-Westen der Stadt ist teuer. In unmittelbarer Nähe von Grunewald und Wannsee befinden sich Berlins Villenviertel, in denen die Preise der prunkvollen Luxusimmobilien nach oben hin offen sind. Auch für ein durchschnittliches Einfamilienhaus müssen Sie in dieser Gegend mit mindestens 3.500 Euro pro m² rechnen.

Günstiger ziehen Sie mit Ihrer Familie dagegen an den östlichen Stadtrand. So kostet Sie ein Haus zum Beispiel in Mahlsdorf oder Adlershof zwischen 2.000 und 2.500 Euro pro m². Auch hier leben Sie ruhig mit guter Anbindung an Grün und Großstadtrubel gleichermaßen. Selbst ohne Auto sind Sie dank Berlins öffentlichem Verkehrsnetz schnell in der Innenstadt – wenn Sie möchten. Denn neben idyllischen Parks, Seen und Wäldern gibt es auch in der Nachbarschaft alles, was Sie zum Leben brauchen.

Unkomplizierter und effizienter sind Neubauten

Neben der Suche nach einer geeigneten Lage eines Hauses stellt sich für den Käufer außerdem immer die Frage nach Alt- oder Neubau. Wer in Berlins Außenbezirken nach einem Haus sucht, findet hier zwar auch ältere Einfamilienhäuser, die mit günstigen Preisen locken – diese haben jedoch auch ihre Tücken. Denn viele dieser Bestandshäuser befinden sich in recht ramponiertem Zustand. Wer über handwerkliches Geschick, Zeit und Geduld verfügt, kann mit der Sanierung eines solchen „Schnäppchenhauses“ vielleicht Geld sparen. Doch insbesondere für Laien sind die notwendigen Sanierungsarbeiten und die damit einhergehenden Kosten und Zeitaufwände meist nicht realistisch einschätzbar.

Dazu kommt: Selbst ein sachgemäß saniertes Haus mit nachträglicher Wärmedämmung sowie neuen Fenstern und Türen kann in der Regel nicht mit der Energieeffizienz eines Neubaus mithalten. Denn die alte Bausubstanz setzt diesbezüglich Grenzen. In einem modernen Neubau gewährleisten aktuelle Energiestandards, dass sie als Eigentümer langfristig von niedrigeren Nebenkosten profitieren.

Ein Neubau-Haus für Ihre Bedürfnisse in Berlin

In einem durchdachten Neubau wirken sich zeitgemäße Technik und gute Dämmung positiv auf Ihre Heizkosten aus. Dazu sind auch Grundriss und Ausstattung auf die Bedürfnisse heutiger Familien ausgerichtet. Hier finden sowohl die Arbeitsecke als auch ein geeigneter Rückzugsort für jedes Kind ihren Platz. Je nach Ihrem Bedarf ermöglichen wir Ihnen in einer Vielzahl unserer Häuser auch Annehmlichkeiten wie eine Fußbodenheizung oder eine großzügige Terrasse.

Und wir verstehen, was es heißt, ein eigenes Zuhause zu besitzen: Der unvergessliche Moment, wenn Sie das erste Mal gemeinsam die Haustür aufschließen. Der Sonntagskuchen beim Nachbarn, mit Erdbeeren aus dem eigenen Garten. Die glänzenden Augen und Jubelsprünge, wenn die Kleinsten Ihre neue Schaukel entdecken. Unser Anliegen ist es, dass Sie sich in Ihrem neuen Haus und Ihrer Nachbarschaft rundum wohlfühlen.

In Berlin verkaufen wir unter anderem Häuser in Lichtenberg, Mitte und Biesdorf. Zudem planen wir weitere Häuser für Sie in Französisch Buchholz, Kladow und Heinersdorf. Unter der Nummer 0800 670 80 80 erhalten Sie kostenlos weitere Informationen dazu. Gerne beraten wir Sie persönlich.