Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2attachbike2blocks2bonavapinbonavapin-in-availablebus2cafecalendar2check2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareheart_activeHeart filled SVG Blackheart_inactiveholiday_cottage2Shapehospital2house2mypagespin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMaintenance SVG BlackMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapTools SVG BlackGroup 2tube2user2

Haus kaufen Bonn

Hier finden Sie Ihr Haus in Bonn

Sie sind auf der Suche nach einem Haus in Bonn? Dann sind Sie hier richtig. Entdecken Sie nachfolgend unsere aktuellen Bauprojekte in Bonn. Vielleicht ist das passende Haus für Sie dabei.

Unsere neu gebauten Häuser in Bonn

Hier bauen wir Ihr neues Zuhause

Alle unsere Projekte in Bonn

Hohe Lebensqualität bei starker Wirtschaft: Bonn blickt in die Zukunft

Mit etwa 320.000 Einwohnern gehört die Bundesstadt Bonn nicht zu den größten Städten Deutschlands, aber definitiv zu den liebenswertesten. Statistisch erwiesen zählt die "Beethovenstadt" am Rhein unter Deutschlands Städten zu denen mit der höchsten Lebensqualität. Ein Grund hierfür ist sicher die Wirtschaftsstärke. Denn während Bonn den Status als provisorischer Regierungssitz Westdeutschlands mit der Wiedervereinigung an Berlin verloren hat, hat die Stadt es geschafft ihre Stellung als bedeutender Wirtschaftsstandort weiter auszubauen. Mit nur 6,3 Prozent hat Bonn heute zum Beispiel eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten des Landes Nordrhein-Westfalens. Die Kaufkraft der Einwohner liegt mit 9,6 Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

Der größte Arbeitgeber ist in Bonn der Bund. Doch auch DAX-Konzerne wie die Telekom und die Post sowie beinahe 16.000 mittelständische Unternehmen treiben die Entwicklung der Stadt zum national und international wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort voran. Und die renommierte Universität zieht ebenfalls viele Menschen in die Stadt. Bonn wird daher für die Zukunft das größte Bevölkerungswachstum aller Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen vorausgesagt.

Auch abseits von der Arbeitswelt bietet Bonn seinen Einwohnern jedoch zahlreiche Möglichkeiten. Die charmante Innenstadt lädt Sie beispielsweise in Ihrer Freizeit zum Bummeln ein. Eine lebendige Theater- und Kinoszene sowie vierzig Museen und Ausstellungsorte ziehen Kunst- und Kulturinteressierte aus der ganzen Welt an. Und nicht nur das Umland lockt mit viel Grün und schönen Rad- und Wanderwegen. Auch ganz zentral gelegene Grünanlagen wie der Hofgarten am Kurfürstlichen Schloss laden zum Entspannen ein.

Vermögen aufbauen im wachstumsstarken Bonn: Darum lohnt sich der Hauskauf

Ein eigenes Haus, das ist ein sicheres Heim für die Familie. Doch noch weitere Argumente sprechen dafür, in Bonn ein Haus zu kaufen. Aktuell gehört dazu vor allem das niedrige Zinsniveau für Immobilien, die ein Eigenheim auch für Durchschnittsverdiener greifbar machen. Denn die Zinsen ermöglichen ein Darlehen zu günstigen Konditionen. Wenn Sie außerdem die Hypothekenzinsen für einen langen Zeitraum wie 25 oder 30 Jahre festsetzen, sind Sie auch gegen eventuell kommende Hochzinsphasen gewappnet und profitieren dauerhaft.

Untersuchungen renommierter Marktforschungsunternehmen belegen darüber hinaus, dass der Erwerb von Immobilien den Vermögensaufbau begünstigt: So sind Eigentümer zwischen 55 und 59 Jahren etwa sechsmal solventer als Mieter ihres Alters, haben also beim Eintritt in den Ruhestand wesentlich mehr Geld zur Verfügung. Und gerade in wachstumsstarken Städten wie Bonn, in denen die Nachfrage nach Wohnraum in Zukunft wahrscheinlich weiter steigen wird, ist ein Haus eine gute Kapitalanlage. Gerade einmal 2,74 Prozent aller Häuser stehen in Bonn leer.

Beliebte Bonner Viertel – und die Hauspreise

Bonn hat nicht nur eine bedeutsame Vergangenheit, sondern auch eine vielversprechende Zukunft vor sich – und wird immer beliebter. Der Stadt wird deshalb im bundesweiten Vergleich ein hohes Potential vorausgesagt, doch noch sind die Häuserpreise bezahlbar. Wie viel genau Sie ein Haus kostet, richtet sich wie in vielen anderen Großstädten dabei nach der genauen Lage des Wunschobjekts.

Besonders beliebt sind zum Beispiel Häuser in der Weststadt und der Südstadt. Die beiden Viertel überzeugen durch ruhige und verkehrsberuhigte Straßenzüge, die nahezu dörflich anmuten und doch äußerst zentral gelegen sind. So sind Sie innerhalb weniger Minuten zu Fuß am Hauptbahnhof und in der historischen Innenstadt Bonns. Studenten schätzen vor allem die Nähe zu den Universitätsgebäuden. Insbesondere Einfamilienhäuser in dieser Lage sind jedoch sehr begehrt, weshalb Sie hier auch mit Preisen von über 3.500 Euro pro m² rechnen müssen, wenn Sie ein Haus kaufen.

Günstiger, aber ebenfalls sehr schön, sind Viertel wie Friesdorf und Beuel. Die Preise liegen in diesen Stadtteilen meist zwischen 2.500 und 3.000 Euro pro m². In Beuel wohnen Sie zum Beispiel in lebhafter Umgebung auf der rechten Rheinseite. Und sowohl das beliebte Naherholungsgebiet Rheinaue – ein 160 Hektar großes Areal im Herzen von Bonn – als auch das Siebengebirge südlich von Bonn mit dem berühmten Drachenfels liegen hier ganz in Ihrer Nähe. Über die Stadt- und Straßenbahn sind Sie an das Bonner Zentrum angebunden. Über die Autobahn kommen Sie außerdem auch gut nach Köln.