Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Hochbeet anlegen

Der Sonne entgegen – Hochbeete bieten klare Vorteile

Gerade auf Balkonen oder in kleinen Gärten lohnt es sich, ein Hochbeet anzulegen.

Unabhängig von der Größe des Grundstücks Ihrer Immobilie, können Sie sich über bunte Blumen und frische Kräuter freuen. Bei einem Hochbeet handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine nicht ebenerdige Variante des klassischen Flachbeets, das in eine erhöhte Rahmenkonstruktion eingebettet wird. Ein Hochbeet bepflanzen verschafft Ihnen als Hobbygärtner einige Vorteile. 

Ergonomie: Die Höhe ist variabel und kann so angelegt werden, dass man sich beim Hochbeet bepflanzen nicht umständlich bücken muss. 

Ertrag: Dadurch, dass man ein Hochbeet so anlegen kann, dass ein Schichtsystem entsteht, schafft man für jede Pflanzenart die besten Bedingungen und kann sich so auf eine reiche Ernte freuen. 

Flexibilität: Balkon, Terrasse, schlechte Bodenqualität oder besonders Gestaltungswünsche – wenn Sie ein Hochbeet anlegen, entscheiden Sie selbst, wie das Beet aussehen soll und welche Eigenschaften es aufweist. Je nachdem, wie die Voraussetzungen Ihrer Immobilie sind und je nachdem, was Sie pflanzen wollen, können Sie das Design Ihres Hochbeets ganz individuell anpassen. 

Abwehr: Durch die erhöhte Lage des Beets gelingt es Schnecken und anderen Eindringlingen nicht so leicht, an die Pflanzen zu gelangen. Auch vor dem Unkraut-Samenflug sind die Pflanzen so besser geschützt. Das wiederum bedingt beim Hochbeet anlegen und pflegen einen geringeren Einsatz von Pestiziden.

Do it Yourself – In einfachen Schritten das eigene Hochbeet anlegen

Bevor Sie mit dem Gärtnern anfangen, sollten Sie sich zunächst genau überlegen, wie Sie Ihr Hochbeet bepflanzen möchten. Genauso wichtig ist es, zu kalkulieren, wie viel Platz Ihnen im Garten oder auf der Terrasse Ihrer Immobilie zur Verfügung steht. Im Internet stehen Ihnen vielfältige Anleitungen auf dem Weg zum Ihrem Traumbeet zur Verfügung. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie selbst ein Hochbeet anlegen können: 

1. Die erste Schicht am Boden sollte von einem engmaschigen Drahtgitter gebildet werden. Der Vorteil ist, dass so Nagetiere und anderen Störenfriede nicht von unten in Ihr Beet eindringen können.

2. Auf das Drahtgitter kommen Strauchschnitt, Äste und grob gehäckseltes Gestrüpp. In dieser Zone ist es wichtig, dass das Beet genug Sauerstoff bekommt, damit das Material der darüber liegenden Zonen gut verrotten kann. 

3. Beim Hochbeet bepflanzen schichten Sie in der nächsten Ebene Gartenabfälle, Laub und/oder Gras auf. 

4. Darauf folgt eine Schicht Gartenerde. In dieser Zone müssen Sie beim Hochbeet bepflanzen nicht unbedingt auf hochwertige Erde zurückgreifen. 

5. Jetzt wird gedüngt! Als nächstes einfach den Kompost aufschichten.

6. Ganz oben wird beim Hochbeet bepflanzen eine Schicht hochwertiger Blumenerde benötigt. Und schon können die hauseigenen Tomaten, Erdbeeren oder Stangenbohnen gezogen werden.

Hochbeet anlegen aber richtig – Diese Dinge sollten Sie beachten 

Um bequem alle Stellen Ihres Beets zu erreichen, sollten Sie es länglich anlegen. Es bietet sich an, die Kisten für die Beete zusätzlich mit Teichfolie auszukleiden, um sie vor Austrocknung zu schützen. Die beste Zeit um ein Hochbeet anzulegen ist im Frühling oder Herbst. Wenn Sie diese Tricks beachten, kann eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, wie Ihre Beete aussehen sollen. Holz, Metall oder Naturstein - Sie entscheiden, welche Optik am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie ein Hochbeet anlegen, achten Sie am besten auf eine Nord-Süd-Ausrichtung, so nutzen Sie die Sonneneinstrahlung optimal. Ein ebener Untergrund und ein Wasseranschluss in der Nähe sollten gegeben sein.

Wenn Sie diese Dinge beachten, können Sie sich schon bald im Garten oder auf dem Balkon Ihrer Immobilie über frisches Grün und prächtige Blumen freuen.

Lesestoff zum Stöbern und Entdecken

Ihr neues Zuhause

Erfahren Sie mehr über unsere deutschlandweiten Neubauprojekte.

Entdeckungstour

Inspiration gefällig?

Einrichtungsstil finden, kleine Balkone gestalten, Dekotipps, ... lassen Sie sich inspirieren.

Los geht's

Wofür wir stehen

Tauchen Sie ein in die "Bonava-Welt" und erfahren Sie mehr über unsere Werte und Visionen.

Über Bonava