Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Kleine Gärten gestalten

Kleine Gärten ganz groß: so geht’s

Mit der richtigen Planung und einer geschickten Gliederung entsteht auch auf kleiner Fläche eine grüne Oase der Entspannung. Wir verraten Ihnen, wie Sie selbst kleine Gärten gestalten können.

Mitten in der Stadt und doch ganz weit weg. So fühlt es sich an, wenn man dank eines eigenen Stadtgartens direkt hinterm Haus den Stress des Alltags vergessen kann. Leider bieten kleine Gärten nur wenig Fläche und die Gestaltung scheint eine unlösbare Aufgabe zu sein. Aber keine Angst, mit einfachen Tricks zaubern Sie auf wenigen Quadratmetern einen echten Gartentraum.

Keine Lust auf Langeweile 

Bei kleinen Gärten macht sich schnell Ideenlosigkeit breit. Eine kleine Rasenfläche oder ein paar Quadratmeter gefliester Terrassenboden sollen es schon gewesen sein? Der Außenbereich Ihrer neuen Immobilie ist genauso wichtig, wie das Innere. Geben Sie Langeweile keine Chance. Überladen sollten Sie Ihren kleinen Garten aber auch nicht, daher ist die richtige Planung bei kleinen Gärten besonders wichtig. 

Um kleine Gärten gestalten zu können, brauchen Sie eine genaue Vorstellung davon, wie der Garten genutzt werden soll. Sind Sie Sonnenanbeter oder Gemüsegärtner? Wünschen Sie sich eine großzügige Essecke oder brauchen Sie eine Liegefläche zum Relaxen?

Struktur: Das A und O eines kleinen Gartens 

Beim Strukturieren Ihres Gartens beginnen Sie am besten mit einer Terrasse als Ausgangspunkt der Gliederung. Diese kann als Sitzfläche oder zum Sonnenbaden genutzt werden. Auf der restlichen Gartenfläche können Sie nun beispielsweise Gemüsebeete anlegen oder ein Klettergerüst für die Kids aufbauen. Mit Wegen, kleinen Hecken, Rankgittern oder Hochbeeten können Sie die einzelnen Bereiche Ihres Gartens optisch voneinander trennen. Achten Sie darauf, dass die verschiedenen Farbtöne der Gartenelemente zusammenpassen, um Unruhe zu vermeiden. 

Verzichten Sie auf durchgängige Wege, Trittsteine wirken in einem kleinen Garten lockerer. Hochbeete sorgen mit Höhenunterschieden für Abwechslung und Struktur. Auf extrem hohe Gartenbegrenzungen sollten Sie allerdings verzichten. Ein massiver Sichtschutz engt ein. Entscheiden Sie sich lieber für eine luftige Hecke, wenn Sie kleine Gärten gestalten wollen.

Mit Lieblingsstücken Akzente setzen 

Auch in einem kleinen Garten ist genug Platz für Dekoration. Sie ist sogar wichtig, um Akzente zu setzen. Eine Steinstatue hebt sich beispielsweise vom Grün der Gartenbepflanzung ab, wirkt aber trotzdem harmonisch und natürlich. Ein Stuhl mit buntem Anstrich, ein kleiner selbst gebauter Gartenbrunnen oder ein Kunstobjekt können ebenso zum Blickfang werden. Dabei gilt: Weniger ist mehr. Zu viel Dekoration wirkt schnell überladen und macht das Entspannen zur Herausforderung.

Pflanztipps für kleine Gärten 

Pflanzen dürfen in keinem Garten fehlen. Mit unterschiedlichen Grüntönen können Sie in einem kleinen Garten optisch mehr Tiefe erzeugen. Pflanzen Sie dunkle Pflanzen in den Hintergrund und Pflanzen mit hellerem Grünton (oder weißen Akzenten, wie die Weißrand Funkie) nach vorne. 

Ein buntes Blütenmeer ist wunderschön, kann in einem kleinen Garten aber auch für Unruhe sorgen. Wenn Sie kleine Gärten gestalten wollen, sollten Sie daher darauf achten, dass die Farbtöne der Blüten zueinanderpassen. Sogar zarte Bäumchen, wie eine Kupfer-Felsenbirne oder eine Harlekinweide, können in kleinen Gärten ein neues Zuhause finden. 

Kleine Gärten gestalten ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Schnappen Sie sich also am besten gleich Ihre Liebsten und ab zum Baumarkt, damit Sie in Ihrem kleinen Gärtchen schon bald die Seele baumeln lassen können.

Lesestoff zum Stöbern und Entdecken

Ihr neues Zuhause

Erfahren Sie mehr über unsere deutschlandweiten Neubauprojekte.

Entdeckungstour

Inspiration gefällig?

Einrichtungsstil finden, kleine Balkone gestalten, Dekotipps, ... lassen Sie sich inspirieren.

Los geht's

Wofür wir stehen

Tauchen Sie ein in die "Bonava-Welt" und erfahren Sie mehr über unsere Werte und Visionen.

Über Bonava