Leben im Grünen

Stadtleben und Landflucht in einem

Auch wenn es sich hier nach grüner Gelassenheit anfühlt, sind Sie doch noch in der Hauptstadt Zuhause, sodass Sie das Beste aus beiden Welten genießen können.

Um am Wochenende ins Grüne zu kommen müssen Sie nichts weiter machen, als vor die Haustür zu treten, denn der Stadtteil Falkenberg, gelegen im Bezirk Lichtenberg, bietet viel Naherholung. Ob Fahrradtour durch das Naturschutzgebiet Falkenberger Rieselfelder, ein paar kräftige Kraulzüge durch den Gehrensee oder ein Ausflug ins Umland, hier ist der Trubel der Hauptstadt weit weg. Falls die Innenstadt doch lockt, liegt die nächste S-Bahn Station gleich um die Ecke. Im ehemaligen Gutsarbeiterhaus Falkenberg können Sie sich über das Leben der Gutsarbeiter im 19. Jahrhundert informieren oder im Café mit den Kleinsten eine Limo schlürfen. Zum Toben lädt der Gutspark Falkenberg ein. Die Parkanlage bietet mit ihren alten Ahornbäumen nicht nur gute Klettermöglichkeiten, auch ein Spaziergang um den romantischen Teich lohnt sich jederzeit. Der Nordosten Berlins, direkt an der Grenze zu Brandenburg, bietet Ihnen die Infrastruktur der Hauptstadt, gepaart mit einem Leben im Grünen, das Klein und Groß begeistert.