Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Hohen Neuendorf

Ein Ort für Naturliebhaber und Stadtmenschen

Eine Stadt für Familien, die Natur pur und kurze Wege in die Metropole Berlin bietet? Willkommen in Ihrer Immobilie in Hohen Neuendorf. Die Stadt im Nordwesten der Hauptstadt grenzt direkt an den 750 Quadratkilometer großen Naturpark Barnim, der zu ausgedehnten Spaziergängen im Grünen einlädt. Hier können Sie Kraniche beobachten, Moore entdecken und die frische Luft der Kiefernwälder genießen. Wenn Sie anschließend hungrig sind, lädt die Himmelspagode zum Einkehren ein. Ein chinesisches Restaurant, das dem Himmelstempel in Peking nachempfunden wurde und in der Gegend ein echter Hingucker ist. Es gibt im Stadtbild von Hohen Neuendorf aber auch noch andere besondere Bauwerke, die Teil Ihrer Entdeckungstour sein sollten. Dazu gehört das Alte Wasserwerk genauso wie das Rathaus oder der alte DDR-Grenzturm in Bergfeld. Wenn Sie danach noch mehr Lust auf Geschichte oder viele neue Eindrücke haben, können Sie sich einfach in die S-Bahn setzen. Die Station Berlin Friedrichstraße erreichen Sie in nur dreißig Minuten. Alle Sportbegeisterten haben in Hohen Neuendorf viele Trainingsmöglichkeiten. Das Handicap auf dem Golfplatz Stolper Heide verbessern, Joggen entlang der Briese oder den Bizeps beim Rudern trainieren: Ihre neue Immobilie in Hohen Neuendorf ist nicht nur ein entspannter Rückzugsort, sondern hält Sie auch richtig fit.

Gute Argumente für ein Leben im Speckgürtel

Die Nähe zu Natur und Großstadt, eine attraktive Infrastruktur und ein gutes Betreuungsangebot sind vor allem für junge Familien wichtige Argumente dafür, eine Immobilie in Hohen Neuendorf zu beziehen. Der Arbeitsplatz in Berlin ist mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen und trotzdem haben Sie nach Feierabend Ihre Ruhe. Kein Wunder, dass es immer mehr Berliner nach Hohen Neuendorf zieht. Laut Tagesspiegel hat die Stadt an der Havel eine der größten Wachstumsraten im sogenannten Berliner Speckgürtel. Seit Anfang der Neunziger Jahre wurde die Einwohnerzahl hier verdoppelt, die Tendenz ist weiterhin steigend. Gleichzeitig ist es gelungen, mit Kita- und Schulplätzen, bezahlbarem Wohnraum sowie Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten wichtige Argumente für das Leben am Stadtrand zu liefern.

Preisvorteil an der Stadtgrenze

Immer mehr Berliner zieht es in das Brandenburger Umland. Stark ansteigende Mieten sind nur ein Grund dafür, die Metropole zu verlassen. Durch diese Bewegung ziehen auch die Preise für Immobilien in Hohen Neuendorf an. Zuletzt bedeutete das laut Wirtschaftsmagazin Capital für Neubauwohnungen, die nicht älter als drei Jahre sind, einen Anstieg von 6,0%. Mit dem Kauf einer Immobilie in Hohen Neuendorf gönnen Sie sich also nicht nur ein schönes Zuhause, sondern investieren auch in die Zukunft. Es ist weiterhin mit einem überzeugenden Wachstum zu rechnen. Schon jetzt beträgt die Mietrendite 4,3%. Gleichzeitig sind die Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen im Vergleich zum benachbarten Berliner Stadtteil Reinickendorf oder Berlin-Kreuzberg noch erschwinglich. Also raus aus der Großstadt, rein in Ihre neue Immobilie in Hohen Neuendorf.