amusement2apartment2architecture2Page 1Group 3arrow22bike2bus2cafecalendar2check2close2Group 2amusement2culture_entertainment2Shapedocument2Shapeemail2expand2external_link2favourite2filter2getting_there2green_solutions2grocery_store2grocerystoreShapehealthcare2holiday_cottage2Shapehospital2house2pin_distancelike2local_services2bonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolmenu2mobile2parknature_activites2nature_trails2neighbourhood_story2parking2pdf2plot2plus2Group 2preschool2restaurant2row_house2schools2schools2search2semi_detached2settings2shopping2local_services2gymGroup 2tube2user2
Menü

Ein Ferienhaus auf Rügen kaufen, für Entspannung am Meer

Ein Ferienhaus auf Rügen kaufen, für Entspannung am Meer

Ostseeparadies Rügen, zwischen Seebädern und Kreidefelsen

Steilküsten, weiße Sandstrände und verspielte Bäderarchitektur: Deutschlands größte Insel gehört auch zu den malerischsten Fleckchen des Landes. Zudem ist Rügen traditionell eines der liebsten Urlaubsziele der Deutschen. Hier liegen die Ruhe der Naturschutzgebiete und Dünenlandschaften ganz dicht am sommerlichen Trubel auf den Strandpromenaden der Seebäder. Und entsprechend stark ist die Insel auch wirtschaftlich aufgestellt.

Wir bieten Ihnen auf Rügen neu gebaute Ferienhäuser zum Kauf an, bei denen sich die klassische Ostseearchitektur und die moderne Massivbauweise zu einem komfortablen Wohnerlebnis verbinden. Denn warum sollten Sie im Urlaub Abstriche machen müssen? Steigen Sie zum Beispiel in Hamburg oder Berlin ins Auto oder in den Zug – und nach etwa drei Stunden sind Sie in Ihrem eigenen Feriendomizil. Von Ihrem Gartentor aus laufen Sie dann nur wenige Minuten, bis Ihre Füße vom Meerwasser umspült werden. Finden Sie jetzt unter unseren Angeboten Ihr Ferienhaus auf Rügen.

Unsere Ferienhäuser auf Rügen

Die weiße Ostseeperle: Schönes, wirtschaftsstarkes Rügen

Was einst Kaspar David Friedrich mit romantischem Pinselstrich festhielt, beeindruckt heute noch zahlreiche Menschen: Rügens außerordentliche Landschaft. Der Königstuhl, größter der berühmten Kreidefelsen, thront in strahlendem Weiß über der Ostsee und lädt mit seinen umliegenden Wäldern zu Wanderungen ein. Dünenlandschaften und insgesamt 60 Kilometer Sandstrand bilden den Rahmen für ein wahres Badeparadies am Baltischen Meer. Die beliebten Seebäder Binz, Sellin, Baabe und Göhren beeindrucken aber auch mit ihrer historischen Architektur im sogenannten Bäderstil: Bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert erstrahlen die hölzernen Vorbauten und Balkone dieser Häuser mit ihren filigranen Verzierungen in leuchtendem Weiß.

Eine große Anziehungskraft übt die Insel mit ihren landschaftlichen Vorzügen bereits seit dem 18. Jahrhundert aus. Kein Wunder also, dass der Tourismus und damit auch die Wirtschaftskraft Rügens so groß sind. Vor allem zu DDR-Zeiten war die Insel ein beliebtes Ferienziel. Und nach kurzer Verschnaufpause erlebt Rügen seit einigen Jahren nach der Wende bis heute wieder einen wahren Boom. Inzwischen kommen jährlich ganze 1,3 Millionen Besucher auf die Insel. Damit ist Rügen eine der wichtigsten wirtschaftlichen Triebfedern Mecklenburg-Vorpommerns.

Auch die Infrastruktur auf und nach Rügen ist entsprechend der Besucherströme gut ausgebaut. Zum Beispiel kommen Sie mit dem Auto über den Rügenzubringer von der A 1 oder A 19 sehr gut auf die Insel. In der Nähe der Hansestadt Stralsund, dem „Tor Rügens“, verbinden der sogenannte Rügendamm und die Rügenbrücke das Festland mit der Insel. In der Hauptsaison kann die Beliebtheit Rügens allerdings zu Staus auf dem Zubringer und den beiden Brücken führen. Entspannter ist zu diesen Zeiten dann die Anfahrt mit dem Zug. Auf Rügen selbst bringen Sie etwa 40 Buslinien und der „Rasende Roland“, die historische Dampfeisenbahn der Insel, zu Ihrem Ziel. Mit insgesamt 250 Kilometern Radweg lässt sich die Insel aber auch auf dem Drahtesel wunderbar erkunden.

Darum lohnt sich der Kauf Ihres eigenen Ferienhauses auf Rügen

Wer sich ein Ferienhaus auf Rügen kauft, genießt für einige Wochen im Jahr den Urlaub an seinem persönlichen Rückzugsort an der Ostsee. Im eigenen Haus in Meeresnähe verbringen Sie erholsame Tage und genießen dabei Freiheit und Wohnkomfort wie daheim: Ganz nach Ihren Vorstellungen erschaffen Sie sich ein zweites Zuhause an Ihrem liebsten Urlaubsort. Machen Sie es sich nach einem Tag am Strand in Ihrem Garten oder vor dem prasselnden Kaminfeuer gemütlich. Wenn Sie einen Hund haben, können Sie ihn bedenkenlos mit auf die Reise nehmen.

Aber ein eigenes Haus an der Ostsee ist noch mehr als das passende Domizil für Ihren eigenen Urlaub. Auch als Investition lohnt es sich, ein Ferienhaus auf Rügen zu kaufen. Denn die Beliebtheit der Insel wächst weiterhin, weshalb besonders die Lagen in Meeresnähe merklich im Preis steigen. Mit dem Tourismusboom auf Rügen hat Ihr Ferienhaus daher das Potential, von Jahr zu Jahr an Wert zu gewinnen. Wer sein Ferienhaus außerdem für einen Zusatzverdienst vermieten möchte, findet zahlreiche erholungssuchende Urlaubsgäste. Profitieren Sie von diesem Trend, indem Sie sich ein Urlaubsdomizil zulegen, das Ihnen nicht nur eine Auszeit vom Alltag bietet, sondern Sie auch langfristig finanziell absichert.

So viel kosten Häuser auf Rügen: Vom teuren Seebad bis zur günstigen Alternative

Mit der ständig wachsenden Popularität Rügens sind auch die Hauspreise in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Noch gibt es jedoch einige günstige Lagen zu entdecken. Allgemein sind im Inneren der Insel und in Richtung Bodden die Quadratmeterpreise deutlich günstiger als im Osten und Norden, wo die bekannten Seebäder und der freie Blick auf die Ostsee locken.

Einen Spitzenreiter bezogen auf die Häuserpreise Rügens finden Sie zum Beispiel im Seebad Baabe. Hier kostet ein Ferienhaus durchschnittlich zwischen 2.500 und 3.000 Euro pro m². Nicht ganz so tief müssen Sie in Binz, dem größten Seebad Rügens, für Ihr Ferienhaus ins Portemonnaie greifen. Doch auch hier bewegen sich die Quadratmeterpreise noch zwischen 2.000 bis 2.500 Euro. Eine sehr exklusive und dementsprechend teure Lage ist auch Putgarten. Der nordöstlichste Zipfel Rügens bietet vom Kap Arkona eine einmalig freie Sicht auf die Ostsee. Daher bewegen sich die Hauspreise auch hier zwischen 2.500 und 3.000 Euro pro m².

Eine günstigere Alternative zu Putgarten liegt jedoch nur unweit davon entfernt etwas südlicher: das schöne Seebad Glowe mit einer langen Strandpromenade und einem kleinen Stadthafen. Dort kostet der Hauskauf etwa. 2.000 bis 2.500 Euro pro m². Auch die südlich gelegenen Seebäder Sellin und Göhren sind mit 1.500 bis 2.000 Euro pro m² preiswert.

Wenn Sie Ihr Ferienhaus nicht unbedingt in Strandnähe kaufen möchten, gibt es zudem besonders niedrige Quadratmeterpreise im landwirtschaftlich geprägten Zentrum Rügens zu kaufen. Im Durchschnitt können Sie hier mit Quadratmeterpreisen zwischen 1.000 und 1.500 Euro rechnen. Im Westen der Insel, am Kubitzer Bodden, gibt es sogar einige noch günstigere Lagen. Zum Beispiel liegen die Preise für Häuser in Rambin oder Dreschwitz bei unter 1.000 Euro pro m². Wenn Sie Ihr Ferienhaus nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch als Kapitalanlage kaufen möchten, sollten Sie jedoch auch die schlechtere Vermietbarkeit dieser Häuser an Touristen bedenken.

Warum ein reetgedeckter Neubau als Ferienhaus so gut geeignet ist

Kaum ein Bild steht mehr für Rügen und die gesamte Ostseeregion als die romantisch zwischen den Dünen hervorschauenden Reetdachhäuser. Und dieses optische Markenzeichen können Sie heute nicht mehr nur auf den traditionellen Fachwerkhäusern bewundern, auch für Neubauten ist es sehr beliebt geworden.

Reet, das heißt die getrockneten Halme des Schilfrohrs, sind witterungsbeständig, isolierend, elastisch und stabil – weisen also beste Eigenschaften auf, um damit ein Dach zu decken. Reetdächer halten mehrere Jahrzehnte lang, eine Voraussetzung ist aber die regelmäßige und fachgerechte Pflege. Speziell wenn Sie sich ein bereits älteres Ferienhaus mit Reetdach kaufen, ist es als Laie fast unmöglich einzuschätzen, in welchem Zustand sich das Dach des Hauses befindet. Eventuell stellen Sie deshalb nach dem Kauf fest, dass eine kostspielige Erneuerung auf Sie zukommt – durchschnittlich hundert Euro pro Quadratmeter kostet das neue Reetdach dann. Wer sichergehen will, tut das daher mit einem Neubau. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Dach Ihnen nicht nur den klassischen Ostseeflair, sondern auch noch lange Schutz vor allen Umwelteinflüssen bietet.

Ein Ferienhaus auf Rügen kaufen, für Ostseeurlaub mit Reetdachromantik

Hinter den Dünen Glowes haben wir für Sie die charakteristischen Reetdachhäuser der Region neu entstehen lassen. Diese Ferienhäuser vereinen die Vorzüge eines zeitgemäßen Neubaus mit denen des traditionellen Dachdeckerhandwerks. Die massive Bauweise und ihre Dämmungseigenschaften machen die nostalgischen Häuser beständig gegen die wechselhaften Witterungen am Meer. Wenn Sie sich eines unserer Ferienhäuser auf Rügen kaufen, können wir zudem Ihre Vorstellungen beim Innenausbau mit einbeziehen: Sie wünschen sich zum Beispiel eine Sauna oder einen Kamin – diesen Wunsch können wir Ihnen erfüllen.

Und wir wissen auch, dass Urlaub heute längst mehr ist, als zwei Wochen im Jahr am Strand zu liegen. Wenn Sie auf der Terrasse bei einem Glas Wein und einem guten Buch die salzige Meeresluft atmen. Oder wenn Sie nach einem langen Spaziergang an der stürmischen Ostsee in Ihrer selbst gestalteten Küche summend das Gemüse für eine wärmende Suppe schnippeln. Dann können auch Sie wirklich spüren, dass ein Ferienhaus dann am schönsten ist, wenn es für Sie wie ein zweites Zuhause ist.

Auf Rügen bieten wir Ihnen aktuell Ferienhäuser in Glowe zum Kauf an. Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich unter der 0800 670 80 80 an, um mehr Informationen zu erhalten. Wir beraten Sie gerne persönlich.