Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Ostsee-Zeitung berichtet über Glower Utkiek

Das letzte Projekt mit Ferienapartments in Glowe

Letzte Chance für Apartments in Glowe – das geht aus einem Artikel vom 02.09.22 hervor.

„Bonava baut 76 Apartments für Urlauber auf dem Rügen-Radio-Gelände/Dauerwohnen soll künftig Vorrang haben. Weiter schreibt die Zeitung: „Seit mehr als zwei Jahren herrscht in der Gemeindevertretung Einigkeit darüber, keine neuen Ferienhausgebiete mehr auszuweisen und zuzulassen.“

Quelle: Ostsee-Zeitung/Maik Trettin