Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2attachbike2blocks2bus2cafecalendar2check2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareheart_activeHeart filled SVG Blackheart_inactiveholiday_cottage2Shapehospital2house2mypagespin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMaintenance SVG BlackMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapTools SVG BlackGroup 2tube2user2

Wohntrends 2019

Wohntrends 2019

Neues Jahr, neue Trends? Nicht unbedingt. Viele Trends aus dem letzten Jahr werden beibehalten, jedoch mit neuen Konzepten und neuen Materialien kombiniert. In diesem Jahr steht insbesondere der Wohlfühl-Gedanke im Vordergrund.

Ran an den Pinsel - Trendfarben

Die Trendfarben aus 2018 kommen mit ins neue Jahr. Gelbtöne, Rosatöne, Rost, Terrakotta und Braun bleiben uns noch eine Weile erhalten. Diese Farben werden hauptsächlich als Akzentfarben verwendet, wobei sie auch in minimalistisch eingerichteten Räumen als Wandfarbe oder als Sofa den Ton angeben können.

Ähnlich verhält es sich mit den neuen pastelligen Trendfarben – Zitrone, Pistazie oder Grapefruit. Die zarten und gleichzeitig frischen Farben bringen Helligkeit und Wärme in unsere vier Wände und lassen sich problemlos untereinander kombinieren. Ein Wohntrend der uns auf süße und sommerliche Gedanken bringt.

Wer es wiederrum dunkler mag, wird dieses Jahr vermehrt rote, blaue oder violette Beerentöne in den Einrichtungshäusern entdecken. Mit Samtstoffen, die nach wie vor angesagt sind, kann man so schnell einen eleganten Look zaubern. 

Wir machen Platz für...Beige

Grau ist nach wie vor eine stilvolle und angesagte Farbe, wird jedoch in diesem Jahr zunehmend durch Beige als Grundfarbe ersetzt. Da Beige etwas wärmer wirkt, lassen sich Nuancen der beiden Farben sogar sehr gut miteinander kombinieren. Gerade die Verbindung aus Grau, Beige und Weiß ist sehr beliebt und kann ein beruhigendes und gemütliches Ambiente schaffen.

Slow Living

Ein weiterer Wohntrend ist das sogenannte "Slow Living" - Konzept. Die Einrichtungsidee zielt darauf ab, im eigenen Zuhause zur Ruhe zu kommen und die Einrichtung dementsprechend auf das Wesentliche zu reduzieren. Dabei wird auch stärker auf nachhaltig produzierte und hochwertige Materialien geachtet, die mit hellen, neutralen Farben eine freundliche Umgebung schaffen. Greifen Sie daher beherzt zu natürlichen Stoffen, Holz oder Stein, um diesen Wohntrend in die eigenen vier Wände ziehen zu lassen. 

Zurück zur Natur

Eine üppige Palme, ein pflegeleichter Kaktus oder eine wohltuende Aloe – diese Pflanzen sind nicht nur ein schöner Hingucker, sondern verbessern auch das Raumklima. Pflanzen waren schon immer wichtige Elemente der Inneneinrichtung, weshalb sie auch in diesem Jahr absolut im Trend liegen. 

Weiße oder graue Räume wirken durch Pflanzen frischer und gewinnen an Herzlichkeit, weshalb wir in diesem Jahr gerne unseren grünen Daumen zeigen können.