Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2bike2blocks2bus2cafecalendar2check2close2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareholiday_cottage2Shapehospital2house2pin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapGroup 2tube2user2

Bonava Deutschland erzielt bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte

08.02.2018, 08:50

Bonava Deutschland erzielt bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte

Rekordergebnisse bei Umsatz und EBIT / 2.412 verkaufte Wohneinheiten / weiteres Wachstum geplant

Fürstenwalde. Der Bonava-Konzern (vormals NCC) präsentierte am 2. Februar 2018 in Stockholm seine Jahreszahlen für 2017 und erzielte ein starkes Ergebnis und eine steigende Dividende. In Deutschland erreichte Bonava wiederholt ein Rekordergebnis: Das Unternehmen steigerte sein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um rund 38 Prozent auf 69,3 Mio. Euro. Das ist ein neuer Höchstwert in der Unternehmensgeschichte. Der Umsatzerlös im abgelaufenen Geschäftsjahr belief sich auf rund 524 Mio. Euro und lag damit knapp 27 Prozent höher als im vergangenen Jahr (2016: 412,8 Mio. Euro).

2017 verkaufte Bonava in Deutschland 2.412 Häuser und Wohnungen – 479 mehr als im Jahr 2016. 1.506 der verkauften Wohneinheiten erwarben private Endkunden, 906 Einheiten gingen an institutionelle Investoren.

Auch in den kommenden Jahren will Bonava in Deutschland weiter wachsen - bis 2020 um jährlich fünf bis zehn Prozent. „Bonava ist in nahezu allen deutschen Metropolregionen tätig. Hier ist die Nachfrage nach Wohnraum ungebrochen hoch. Wir wollen, dass Familien sich ein eigenes Zuhause leisten können und schaffen bezahlbaren Wohnraum. Das ist die Basis unseres Geschäfts, das wir seit mehr als 20 Jahren betreiben“, sagt Nils Olov Boback, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bonava in Deutschland. „Mit der Finanzkraft des Bonava-Konzerns im Rücken werden wir unseren Wachstumskurs in Deutschland weiter fortsetzen.“ 

Kennzahlen Bonava in Deutschland
(in Mio. Euro)

2017

2016

Veränderung zum Vorjahr in %

Umsatzerlös

523,9

412,8

+  27

Ergebnis (EBIT)

69,3

50,3

+ 38

EBIT-Marge

13,2%

12,2%

+ 8

 

 

 

 


Wohneinheiten Bonava in Deutschland
(in Einheiten)

2017

2016

Veränderung zum Vorjahr in %

Verkaufte Wohneinheiten

2.412

1.933

+ 25

davon an institutionelle Investoren

906

645

 

Baubeginn von Wohneinheiten

2.361

2.100

+ 12

davon an institutionelle Investoren

906

645

 

Anzahl der fertiggestellten und übergebenen Wohneinheiten

1.746

1.258

+ 39

davon an institutionelle Investoren

611

201

 

im Bau befindliche Wohneinheiten
(Stand: 31.12.)

3.584

2.969

+ 21

davon an institutionelle Investoren

1.479

1.184

 

Anzahl Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt

886

809

+ 10

 

Bonava Deutschland gehört zum schwedischen Konzern Bonava AB. In der Bilanzpressekonferenz am 2. Februar 2018 präsentierte der Konzern folgende Kennzahlen für das Jahr 2017:

 

Kennzahlen Bonava-Konzern (in Mio. Euro)

2017

2016

Veränderung zum Vorjahr
in %

Umsatzerlös

1.502

1.425

+ 5

Ergebnis (EBIT)

202

165

+ 22

Anzahl Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt

1.696

1.482

+ 14 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie gern:

Katja Kargert, Unternehmenskommunikation
katja.kargert@bonava.com
Tel: 03361 670 407