Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2attachbike2blocks2bus2cafecalendar2check2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareheart_activeHeart filled SVG Blackheart_inactiveholiday_cottage2Shapehospital2house2mypagespin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMaintenance SVG BlackMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapTools SVG BlackGroup 2tube2user2

Leipzig-Seehausen: Neues Familienquartier am Ehrenmal

09.07.2019, 13:15

Leipzig-Seehausen: Neues Familienquartier am Ehrenmal

Erster Abschnitt mit 19 Häusern / Erweiterung in Planung / Bauzeit 2019-2022

Leipzig. Der Projektentwickler Bonava plant ein neues Wohnquartier am Leipziger Stadtrand. Auf einem rund 14.000 Quadratmeter großen Areal an der Seehausener Allee 58 sollen noch in diesem Jahr die Arbeiten für zunächst 19 Häuser anlaufen. Ein zweiter Bauabschnitt mit weiteren Häusern ist zudem in Planung.

„Wir werden noch im Sommer mit den Erschließungsarbeiten starten, sodass noch vor dem Jahresende auch der eigentliche Bau der Häuser anlaufen kann. Spätestens im Frühjahr 2021 werden dann die ersten Bewohner einziehen. Wir rechnen aktuell mit einer Bauzeit von etwa drei Jahren bis das gesamte Quartier fertig ist“, berichtet Bonava-Projektleiter Andreas Thimm.

Im ersten Bauabschnitt entstehen zunächst sechszehn Reihenhäuser und drei freistehende Einfamilienhäuser. Die Häuser bieten je nach Variante 224 bis 252 Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche, vier, fünf oder sechs Zimmer und eine integrierte (Doppel-)Garage bzw. ein Carport. Die Grundstückgrößen variieren zwischen 215 und 617 Quadratmetern. Das Ensemble wird im Stil eines historischen Vierseitenhofs angeordnet und soll sich harmonisch in den dörflichen Charakter des Ortes einfügen. Auch der Name des Quartiers „Seehausener Ehrenhöfe“ greift die Geschichte des Stadtteils auf und verweist auf das direkt angrenzende Ehrenmal für die Gefallen des 1. Weltkriegs.

Wer hier bald einziehen wird, liegt für Andreas Thimm klar auf der Hand: „Wir bieten genau das, was Leipziger Eltern suchen. Seehausen ist wunderbar grün, ruhig und trotzdem gut an die Innenstadt angebunden. In den geschützten Höfen des Quartiers können die Kinder ohne Bedenken toben und sind trotzdem immer im Blick. Das ist für Familien einfach ideal. Wir rechnen deshalb mit einer starken Nachfrage.“

Details zu den aktuell angebotenen Häusern erhalten Interessenten unter der kostenfreien Rufnummer 0800 670 80 80 oder online auf bonava.de/ehrenhoefe.

Für Bonava ist das Quartier in Seehausen nur eines von gleich sieben aktuellen Bauprojekten im Raum Leipzig. Weitere Familienquartier entstehen auch in Eutritzsch, Großzschocher, Markranstädt und Schkeuditz. 50 Eigentumswohnungen entstehen zudem an der Pfaffendorfer Straße im Leipziger Zentrum.

Für Presseanfragen und Interviewwünsche (gern auch vor Ort) wenden Sie sich bitte an:

Christian Köhn, Unternehmenskommunikation
christian.koehn@bonava.com
Tel.: +49 3361 670 202