Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Boho Stil

Bunt gemixt und ganz individuell: Wohnen im Boheme Stil

Total gemütlich und ganz individuell, so verleihen Sie Ihrer Wohnung Ihren eigenen Boho-Chic.

Der Bohème, auch Boho Chic genannt, steht für einen unkonventionellen, lässigen Wohnstil. Als Gegenentwurf zur Bürgerlichkeit des frühen 20. Jahrhunderts, hat sich in Paris vor allem unter Künstlern, Intellektuellen und Musikern der Lebensentwurf des Boheme durchgesetzt, der sich von der Denkweise über die Kleidung bis in die eigenen vier Wände zog. Im Gegensatz zum skandinavischen Minimalismus oder dem Industrial Chic, ist beim Boheme Stil alles erlaubt. Gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihrem ganz persönlichen Geschmack, irgendwo zwischen Shabby Chic, Künstleratelier und ganz persönlichen Erinnerungsstücken.

So geht der Boheme Einrichtungsstil

Mut zur Unordnung: Statt all Ihre Wohnaccessoires, Bücher, Schallplatten und andere Besitztümer in Schränken zu ordnen, präsentieren Sie diese lieber bewusst im Wohnraum. Beim Boheme-Stil muss es nicht unbedingt ordentlich hergehen. Ein bisschen kreatives Chaos ist durchaus gewünscht. 

Es wird gemixt! Egal ob Muster, Farben, edle Designermöbel, Flohmarktfunde, Betonwände oder opulente Bilderrahmen, wenn Sie sich wie ein Boheme einrichten möchten, können Sie sich einfach ausleben. Erdige Töne treffen auf freundliche und grelle Farben. Dabei dürfen Sie ruhig übertreiben und einfach Spaß mit den Dingen haben, die Ihnen gefallen.

 

Mit kleinen Tricks zum Freigeist des Wohnens

Auch wenn Sie nicht in einem Atelier oder einer großzügigen Altbauwohnung zu Hause sind, lässt sich der Boheme-Flair ganz einfach in Ihre vier Wände bringen. Schon kleine Änderungen sorgen dafür, dass in Ihre Räume die Gelassenheit des Boho Looks einzieht.

Günstige und ausgefallene Möbel und Accessoires finden Sie auf dem Flohmarkt oder im Internet. Bunte Sitzkissen, ein Spiegel mit opulentem Rahmen oder ein ausladender Kronleuchter sind echte Hingucker. Dabei müssen die Accessoires nicht neuwertig sein, der Used-Look ist ein Merkmal des Boho Looks.

Wenn Sie den Boheme-Stil ausprobieren möchten, müssen Sie Ihre Designermöbel nicht rauswerfen, sondern können die eleganten Möbelstücke sehr gut kombinieren. Zum Beispiel mit einem bunt gemusterten Berber Teppich, Leuchten mit Füßen in Form von Obst oder Tieren, Andenken wie Masken oder Schalen, die Sie von Reisen mitgebracht haben oder Makramee, das als Blumenampel oder Wandschmuck eine ganz besondere Stimmung in Ihr Zuhause bringt.

Sollten Sie sich an Ihren weißen Wänden sattgesehen haben, sorgen auch bunte Tapeten oder kräftige Farben für Abwechslung und den besonderen Charme. Statt durchgestyltem Konzept, dürfen Sie einfach kombinieren was gefällt.

Key-Pieces

Kissen und Decken machen jede Wohnung noch gemütlicher. Dabei setzt der Boho Stil meist auf Naturfaser wie Leinen oder Jute, die sich auch gut mit Seide oder Samt kombinieren lassen. Wichtig dabei ist, dass die Stoffe nicht zu "neuwertig" aussehen.

Teppiche mit graphischen Mustern in unterschiedlichen Formen sind gerade sehr angesagt und passen ideal zum Boho Look. Bei manchen Bohemian – Liebhabern sieht man den Boden vor lauter Teppiche fast nicht mehr. Egal, ob kunterbunt oder schwarz-weiß.

Dekoaccessoires wie Souvenir aus fernen Ländern, Sammlungen von Vintage Flaschen, antike Bücher vom Flohmarkt oder Erbstücke. Eben Dinge, die die Geschichte der Bewohner erzählen und einen ideellen Wert haben.

Pflanzen sind in jedem Einrichtungsstil gut aufgehoben. So auch in Ihrem Wohnzimmer im Boho Look. Durch Palmen und Kakteen wirkt alles noch lebendiger und exotischer.

Wider der Ordnung

Ganz im Gegensatz zum minimalistischen Look, bei dem jeder Einrichtungsgegenstand eine Funktion hat, können Sie als Boheme richtig übertreiben. Dazu gehört auch, dass Sie nicht penibel Ordnung halten müssen. Eine Tagesdecke, die locker über dem leicht zerschlissenen Ledersofa liegt. Zeitschriften und Bücher dürfen ganz ohne Regal auf dem Boden gestapelt werden und grüne Pflanzen, die überall verteilt werden, verwirklichen den Boheme-Einrichtungsstil. Sitzkissen, schrille Accessoires und hochwertige Einzelstücke komplettieren Ihre Dekoration. 

So haben Sie eine Menge Spielraum und können Ihren Boheme-Stil ganz individuell ausleben. Dabei finden Sie im Keller, bei Freunden oder dem Flohmarkt noch einige Lieblingsstücke, die Ihnen dabei helfen, wie im Paris der 1920er zu leben, ohne viel Geld auszugeben.

Lesestoff zum Stöbern und Entdecken

Ihr neues Zuhause

Erfahren Sie mehr über unsere deutschlandweiten Neubauprojekte.

Entdeckungstour

Inspiration gefällig?

Einrichtungsstil finden, kleine Balkone gestalten, Dekotipps, ... lassen Sie sich inspirieren.

Los geht's

Wofür wir stehen

Tauchen Sie ein in die "Bonava-Welt" und erfahren Sie mehr über unsere Werte und Visionen.

Über Bonava