Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2attachbike2blocks2bus2cafecalendar2check2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareheart_activeHeart filled SVG Blackheart_inactiveholiday_cottage2Shapehospital2house2mypagespin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMaintenance SVG BlackMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapTools SVG BlackGroup 2tube2user2

Oranienburg: DHL macht Platz für Wohnquartier

20.02.2019, 10:05

Oranienburg: DHL macht Platz für Wohnquartier

Bonava startet Anfang März Abrissarbeiten / 187 neue Häuser / geplante Bauzeit 2019 – 2025 / Erste Schlüsselübergaben 2020

Oranienburg. Der Projektentwickler Bonava startet im März die Bauvorbereitungen für ein neues Wohnquartier in Oranienburg bei Berlin. Auf einem rund 7,5 Hektar großen Gelände zwischen der Straße Am Wald, Aderluch und Bahndamm soll bis 2025 eine Siedlung mit insgesamt 187 neuen Häusern entstehen. Bislang befindet sich an gleicher Stelle ein DHL-Standort, der seit Jahresbeginn schrittweise nach Kremmen verlegt wurde.

„Wir werden das Gelände Anfang März offiziell von DHL übernehmen und direkt mit dem Rückbau der Bestandsgebäude starten. Weitgehend parallel dazu werden im nördlichen Teil auch schon die Boden- und Erschließungsarbeiten für die neuen Häuser anlaufen. Wir haben uns für das Frühjahr also einiges vorgenommen. Läuft alles wie geplant, wollen wir noch vor dem Sommer den Grundstein für das neue Quartier ‚Aderluch‘ legen. Gut ein Jahr später werden die ersten Familien einziehen“, skizziert Bonava-Projektleiter Felix Rathke den aktuellen Zeitplan.

Das Quartierskonzept umfasst 104 Doppelhaushälften, 70 Reihenhäuser sowie 13 freistehende Einfamilienhäuser. Für einen abwechslungsreichen Mix sorgen dabei gleich 12 verschiedene Hausvarianten mit unterschiedlichsten Grundrissen. Die Häuser bieten je nach Wunsch drei, vier oder fünf Zimmer und 106 bis 174 Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche. Die Grundstücke samt Garten und zwei PKW-Stellplätzen variieren zwischen 188 und 609 Quadratmetern.

Zum Bahndamm wird das Quartier künftig durch eine durchgehende Lärmschutzwand begrenzt. Ein großer Spielplatz ist zudem als natürlicher Treffpunkt der künftigen Nachbarn geplant. 

„Oranienburg bietet ein tolles Umfeld für Familien und wird auch in den kommenden Jahren weiter rasant wachsen. Freie Grundstücke mit Eigenheim und Garten sind deshalb sehr begehrt. Wir haben schon jetzt deutlich mehr Interessenten als Häuser“, verrät Felix Rathke.

Die ersten Häuser im Nordteil des Quartiers stehen bereits zum Verkauf und sind zum Teil auch schon vergeben. Weitere Details zu den derzeit angebotenen Häusern finden Interessenten unter bonava.de/aderluch.

Für Presseanfragen und Interviewwünsche (gern auch vor Ort) wenden Sie sich bitte an:

Christian Köhn, Unternehmenskommunikation
christian.koehn@bonava.com
Tel.: +49 3361 670 202