Active lifestyleamusement2apartment2Architecturearrow-downPage 1Group 3arrow22arrow2arrow2attachbike2blocks2bus2cafecalendar2check2close2collapse2CollapseCommon facilitiesGroup 2CloseGood SVG BlackOK SVG BlackPoor SVG BlackVery good SVG BlackVery poor SVG Blackamusement2Culture EntertainmentShapedocument2document_blankdoublearrowarrow2arrow2arrow22Eat Drinkemail2expand2external_link2Family friendlyfavourite2filter2Getting thereGreen solutionsgrocery_store2grocerystoreShapeHealthcareheart_activeHeart filled SVG Blackheart_inactiveholiday_cottage2Shapehospital2house2mypagespin_distanceicon-unit-v2like2list2Local servicesbonava logotype primarybonava logotype secondarybonava logotype_symbolMaintenance SVG BlackMap-pinminus2minus2mobile2parkNature activitiesnature_trails2Neighbourhood storyclose - kopiaparking2pdf2plot2plus2Group 2external_link2preschool2restaurant2row_house2schools2Schoolssearch2semi_detached2settings2Shoppinglocal_services2Social lifestyleSpecial featuregymtapTools SVG BlackGroup 2tube2user2

Berlin-Buckow: Bonava plant Quartier am Wildmeisterdamm

05.08.2019, 09:11

Berlin-Buckow: Bonava plant Quartier am Wildmeisterdamm

22 Eigentumswohnungen / 3 Einfamilienhäuser / 2 Doppelhaushälften / Bauzeit 2020 - 2021

Berlin-Neukölln. Klein aber fein: So lassen sich die Pläne des deutsch-schwedischen Projektentwicklers Bonava für das Quartier „Buckower Eck“ im Berliner Ortsteil Gropiusstadt treffend zusammenfassen. Auf einem rund 4.400 Quadratmeter großen, bislang gärtnerisch und zu Wohnzwecken genutzten Grundstück am Wildmeisterdamm 256 - 260 soll bis 2021 ein Neubau-Ensemble aus zwei Mehrfamilienhäusern und fünf Eigenheimen entstehen.

„Wir werden in Kürze mit den Erschließungsarbeiten beginnen und rechnen damit, dass im Frühjahr der Bau der Häuser starten kann. Gut ein Jahr später werden dann schon die ersten Familien einziehen können. Bis Ende 2021 wollen wir alle Schlüssel übergeben“, umreißt der Bonava-Projektleiter den aktuellen Zeitplan.

Das geplante Quartier gliedert sich im vorderen Straßenbereich in zwei unterkellerte Mehrfamilienhäuser mit drei Geschossen und jeweils elf Eigentumswohnungen. Die Wohnungen bieten je nach Variante zwei, drei oder vier Zimmer, rund 56 bis 109 Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche sowie einen Balkon oder eine Terrasse – im Erdgeschoss sogar einen kleinen Gartenanteil. 15 PKW-Parkplätze entstehen im Außenbereich der Häuser. Auch ein Spielplatz für die Kleinen ist direkt auf dem Gelände vorgesehen.

Eine geplante Stichstraße führt künftig vom Wildmeisterdamm in den rückwärtigen Teil des Grundstücks zu weiteren drei freistehenden Einfamilienhäusern sowie zwei Doppelhaushälften. Die Häuser sind voll unterkellert und umfassen vier bzw. sechs Zimmer verteilt auf rund 196 bis 242 Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche. Die Grundstücksgrößen samt Garten und PKW-Stellplatz variieren zwischen 227 und 655 Quadratmetern.

„Es gibt in Berlin nur noch ganz wenige Standorte, wo überhaupt Einfamilienhäuser möglich sind. Doch das Buckower Eck bietet eine der seltenen Chancen auf ein idyllisches Gartengrundstück mitten in der Stadt. Entsprechend groß ist die Nachfrage. Noch vor dem Verkaufsstart haben sich mehrere hundert Familien auf die Interessentenliste setzen lassen. Die ersten Reservierungen werden also nicht lange auf sich warten lassen“, verrät Bonava-Projektleiter Daniel Basner.

Nähere Informationen zu den verfügbaren Häusern und Wohnungen am Wildmeisterdamm erhalten Interessenten unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 670 80 80 und jederzeit auf bonava.de/buckower-eck.  

Das Buckower Eck ist eines der kleineren Bonava-Bauprojekte in Berlin. Weitere deutlich größere Quartiere des deutsch-schwedischen Unternehmens entstehen auch im nahen Lankwitz, Mariendorf, Johannistal und Schönefeld. Bonava ist seit Jahren der aktivste Wohnprojektentwickler in der Hauptstadtregion.

Für weitere Presseanfragen und Interviewwünsche kontaktieren Sie gern:

Christian Köhn, Unternehmenskommunikation
christian.koehn@bonava.com
Tel.: +49 3361 670 202