Wir empfehlen einen anderen Browser zu nutzen, damit die Webseite bestmöglich dargestellt werden kann.

Umwelt

Solarzellen, grüne Dächer und Wärmepumpen: Ein Neubau ist heutzutage mehr als nur schick und modern. Umweltbewusstes Wohnen und ein ökologisches Haus stehen für viele Käufer mittlerweile ganz oben auf der Prioritäten-Liste. Denn wohnen und leben im Einklang mit der Natur in einem umweltbewussten Neubau liegt im Trend. Ein wichtiger Faktor dabei spielt die Verwendung von nachhaltigen Ressourcen.

Neu gebaute Häuser und Wohnungen entstehen bereits mit der Umwelt im Hinterkopf. Bei der Planung achten wir darauf, ressourcensparend zu bauen. Unser Ziel ist es, dass Menschen im Einklang mit der Umwelt leben. Erfahren Sie mehr über ökologische Häuser und umweltfreundliche Neubauten.

Umweltschutz betrifft alle Lebensbereiche und spiegelt sich auch im Neubau wider. Viele ökologische Häuser setzen zum Beispiel auf Fassaden aus Holz. Das natürliche Baumaterial verleiht einem Neubau Nachhaltigkeit und einen gemütlichen Charme. Auch im Inneren gehört Holz zum umweltbewussten Wohnen. Ein Holzparkett sorgt genauso wie moderne Fenster für ein angenehmes Raumklima.

Zu einem ökologischen Neubau gehören mehr als nur der nachhaltige Bau. Das Umfeld mit grünen Innenhöfen und kleinen Oasen für Mensch und Tier ist ebenfalls wichtig. Dabei kühlen Grünflächen an heißen Sommertagen die umliegende Umgebung und dämpfen Geräusche, damit Sie sich stets in Ihrem Zuhause wohlfühlen können.

Jetzt die passende Immobilie finden.
Auf geht's

Ein weiterer Trend für einen umweltbewussten Neubau ist eine erneuerbare und klimafreundliche Energieversorgung. Ganz vorne mit dabei ist eine Solaranlage auf dem Dach. Sie versorgt Sie mit emissionsfreiem Strom. In Kombination mit einer Wärmepumpe heizen Sie Ihr Haus auch im Winter ohne Schadstoffe. Ziel ist es, so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen – ein sogenanntes Niedrigenergiehaus.

Ein besonderer Hingucker sind begrünte Fassaden. Kletterpflanzen und Blumen sehen besonders schön aus und sorgen gleichzeitig für Kühlung im Sommer. Im Winter verbessern grüne Fassaden zudem die Wärmedämmung. Auf diese Weise sparen Sie nochmals an Energiekosten.

Die Pflanzen filtern außerdem Luftschadstoffe und Feinstaub aus der Luft. Ein weiterer Pluspunkt einer begrünten Fassade: Sie erhöht den Schallschutz. Zusätzlich bietet die Fassade eine Heimat für Vögel und Insekten.

Ökologische Häuser sind beim Einzug bereits energieeffizient

Ein Neubau bietet allerhand Vorteile im Vergleich zu einem Bestandsbau. Sie profitieren unter anderem von neuesten Gebäudestandards. In vielen neuen Häusern und Wohnungen gehören Wärmepumpen und Solaranlagen bereits zur Grundausstattung. So sparen Sie das Geld für eine Nachrüstung. Hinzu kommt, dass Sie beim Kauf eines energieeffizienten Neubaus von unterschiedlichen Förderprogrammen profitieren.

Darüber hinaus ist der Kauf eines Neubaus eine sichere Kapital- und Wertanlage – auch dank moderner Ausstattung wie Wärmepumpen und Solaranlagen. Des Weiteren können Sie beim Kauf eines Neubaus die Kosten mit anderen neuen Häusern besser vergleichen. Anhand des Energieausweises erkennen Sie direkt, welche Nebenkosten auf Sie zukommen. Diese fallen vor allem im Bereich Energiekosten deutlich geringer aus als in einem Altbau. Der Grund ist die energieeffiziente Bauweise.

Während in einem Altbau die Möglichkeit von versteckten Kosten besteht, haben Sie bei einem Neubau stets alle potenziellen Ausgaben im Blick. Kosten für den Austausch von Heizkessel oder Fenstern fallen in einem neuen Haus oder einer neu gebauten Wohnung nicht an.

Mit nachhaltigen Lösungen Geld sparen

Mit einem energieeffizienten Neubau können Sie auch Geld sparen. Ein ökologisches Haus verfügt über eine moderne Dämmung, die Wärmeverluste minimiert. Dadurch müssen Sie weniger Heizen und schonen dabei die Umwelt. Noch bessere Ergebnisse erzielen Sie mit einem nachhaltigen Heizungssystem.

Wärmepumpen in Kombination mit einer Solaranlage sind eine umweltfreundliche Lösung zur Beheizung Ihres Neubaus. Zum einen senken Sie die Betriebskosten Ihrer Wärmepumpe, wenn Sie den Strom für sich selbst produzieren. Zum anderen erhöhen Sie durch die Eigennutzung die Wirtschaftlichkeit Ihrer Solaranlage. Noch nachhaltiger und effizienter gestalten Sie die Kombination mit einem Energiespeicher für Ihren selbst produzierten Strom.

Ein ökologisches Haus ist gleichzeitig auch mindestens ein Niedrigenergiehaus. Es wird so gut gedämmt, dass es so wenig Heizwärme wie möglich nach außen abgibt. Damit reduzieren Sie Ihre Heizkosten und schonen zugleich die Umwelt. Für neu gebaute Häuser ist sogar das Niedrigenergiehaus mittlerweile Standard. Dabei wird der Großteil des Energiebedarfs durch erneuerbare Quellen wie Solaranlagen erzeugt.

Ein ökologisches Haus umfasst aber noch mehr Lösungen, die die Umwelt schonen. Die bereits erwähnten grünen Fassaden sind nur ein Teil davon. Begrünte Dächer sind ein wesentlicher Bestandteil, um einen Neubau umweltgerecht zu gestalten. Sie sorgen für deutlich niedrigere Temperaturen auf dem Dach und damit in der Umgebung.

Unter einem Dach mit einer rund 15 cm dicken Pflanzenschicht erreicht die Temperatur meist nur 20 bis 25 Grad Celsius. Unter einem Kieselflachdach kann es dagegen bis zu 50 Grad Celsius heiß werden. Auch im Winter ist ein grünes Dach hilfreich. An kalten Tagen sinkt die Temperatur nur auf rund 0 Grad Celsius. Auf dieses Weise hilft Ihnen die grüne Wiese Heizkosten zu sparen.

Jetzt die passende Immobilie finden.
Auf geht's

Geringe Nebenkosten dank ökologischem Neubau

Wer umweltbewusst und nachhaltig wohnen und leben möchte, ist mit einem Neubau auf richtigen Seite. Neue Häuser und Wohnungen entstehen nach den Standards des Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Das heißt, dass Sie energieeffizient wohnen und Ihren Strom zu großen Teilen aus erneuerbaren Energien beziehen. In einem Altbau müssten Sie zunächst viel Geld investieren, um die gleichen Einspareffekte eines Neubaus zu erreichen.

Sie profitieren außerdem von zahlreichen Förderprogrammen wie von der KfW-Bank. Je energiesparender und umweltfreundlicher Ihr Neubau ist, desto höher fällt Ihr Darlehen für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung aus.

Dank der energieeffizienten Bauweise sparen Sie in einem Neubau im Vergleich zu einem Altbau bei den Nebenkosten. Strom beziehen Sie aus der hauseigenen Solaranlage und grüne Dächer sowie moderne Dämmungen senken zusätzlich die Heizkosten.

Wo sich Mensch und Tier wohlfühlen

Damit Sie im Einklang mit der Umwelt leben können, achten wir beim Bau unserer Häuser und Wohnungen auf neue Technologien und nachhaltige Ressourcen. Dafür arbeiten wir mit anerkannten Nachhaltigkeitszertifikaten wie dem DGNB zusammen.

Neben ressourcensparend gebauten Häusern und Wohnungen sind uns grüne Oasen und Grünflächen wichtig. Dort können Sie sich mit Ihren Nachbarn zum gemeinsamen Grillabend verabreden oder die vielen Tiere wie Vögel oder Bienen beobachten, die sich dort niederlassen. In unseren Neubauprojekten fühlen sich Mensch und Tier wohl.

Wir bauen für Sie in vielen Regionen Deutschlands nachhaltige und energieeffiziente Einfamilien-, Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin unter 0800 670 80 80. Unsere Berater informieren Sie gerne über unsere aktuellen und geplanten Neubauprojekte.

3 Gründe, weshalb Sie sich für ein neues Zuhause von Bonava entscheiden sollten

Wir begleiten Sie durch den gesamten Kaufprozess und machen Ihnen die Entscheidungen so einfach wie möglich.

Wir bauen schon seit den 1930er Jahren Häuser und Wohnungen. Sie können sich auf uns verlassen.

Alles aus einer Hand – von der Idee bis zur Fertigstellung mit eigenen Planungs-, Entwicklungs- und Produktionskapazitäten

Jetzt die passende Immobilie finden.
Auf geht's